Auf geht's

mit uns, schließlich sind wir jetzt wieder komplett! 

 

April 2013


Andrea gehört jetzt nämlich auch zu uns und singt schon kräftig mit. Nun sind wir halt 6 1/4 und mehr passen echt nicht mehr in den Proberaum rein.  

Günniiii - jetzt fangen wir richtig an zu üben, auf dass wir uns vielleicht doch schon im kommenden Herbst oder im Frühjahr 2014 wiedersehen !!!!!

Mai / Juni 2013

Üben, üben und nochmals üben - aber mit jeder Menge "Spass in der Buxe" - man ist das schön!!!

 

02. / 09. Juli 2013

Wir 6 1/4 haben einen neuen "Schmachtfetzen". Vier Wiederholungen am Stück sind gar nichts. Nur, man kann so schlecht beim spielen auch noch Feuerzeuge schwenken ;-). 

Also lasst Euch überraschen; nach Günni könnt Ihr dann auch "schwenken"!

 

August / September 2013

Schei.. Urlaubszeit!

 

Oktober 2013

Mal gucken ;o) Jetzt steht aber fest, dass wir Anfang März nächsten Jahres wieder ein schönes Wochenende in Gronau verbringen werden. Wir sind schon gespannt, was da wieder bei rum kommen wird; aber auf Günni kann man sich ja blind verlassen. Er kriegt unseren Vielspurkram bestimmt wieder super hin!!

 

Auf jeden Fall freuen wir uns schon tierisch auf das Wochenende, auf Günni, die vielen Dönerladungen und natürlich auch auf die völlig alkoholfreien Getränke. Und dem Ergebnis könnt Ihr dann bestimmt schon in der Folgewoche lauschen (wenn Ihr denn mögt).

 

November 2013

Langsam aber sicher müssen wir die Stücke auswählen, die wir einspielen wollen, und anfangen zu üben. Wir sind halt keine Profis und die ab und an (oder meistens ;-) erkennbare Disziplinlosigkeit müssen wir halt vorübergehend (arrrrr!) ablegen. Macht aber nix und Spaß werden wir trotzdem haben.

 

Dezember 2013 / Januar 2014

Weihnachten und Neujahr sind überstanden, Arnd und Heri sind schon wieder älter geworden, aber aufhalten kann uns nix!!! Wir haben immer schon gesagt, dass man bestimmt auch im Rollstuhl noch ordentliche Mucke machen kann.

 

Februar 2014

Bald wird's ernst, die Stücke für Günni sind mehr oder weniger ausgewählt, jetzt geht's an den Feinschliff (na ja, halt eben mit 40er-Korn ;-). Achim hat schon mal aufgeschrieben, was wir alles mitnehmen müssen: Verstärker, Klampfen, Sticks, Bier, Notenständer, Luftmatratzen, Schlafsäcke, Stimmöl für'n Gesang, Stimmgerät für die Klampfen, Augencreme, Bier, Kooopfschmerztabletten, Kooopfkissen, Teddy, AEG-Tube-Radio, Blümkes "für's" Frühstück,  Bier, Futterage für zwischendurch, Zahnbürste und Ersatz-T-Shirt und halt vieles mehr. Nich datt wir was vergessen tun!

 

März 2014

 

Nach einem wunderbaren Wochenende und gnadenlos ;o) guten Aufnahmen sind wir jetzt kaum noch zu bändigen. Mit den vier Stücken, die wir zusammen mit Günni geschafft haben, kriegen wir zwar noch keine komplette CD hin, aber das haben wir auch nicht anders erwartet.

 

 

Und im kommenden Herbst werden wir wieder mit einem breiten Grinsen "die Hühner satteln und nach Gronau reiten". Es gibt halt Sachen im Leben, die man immer wieder tuen muss!

 

Hoffentlich gefallen Euch die Aufnahmen genauso gut wie uns. Geht einfach in den Downloadbereich bzw. klickt gleich hier. Ihr findet da aber auch die Grafikdateien, um Euch wieder eine eigene CD basteln zu können. Bis denne.

 

April 2014

Nach den Aufnahmen beim Günni ist es doch etwas mühsam, wieder in den normalen "Kellertrott" zurückzufinden. Aber das geht schon, zumal wir inzwischen eine echte "Macke" haben. Lasst Euch einfach überraschen, die Auflösung erfolgt aber erst später!

 

Mai 2014

Da fangen mir einfach mal langsam an, bevor wir zum Ende hin nochmal kräftig zulangen (oder....., schon wieder welche im Urlaub). :-(

"Macke" ist immer noch nicht ganz fertig. Es ist halt bei unserer "relativen Disziplinlosigkeit" nicht einfach, was völlig neues (Nr. 1) auf die Beine zu stellen. Wir kriegen das aber bestimmt in aller Kürze hin und Disziplin ist nur was für "Weicheier". ;-)

 

Juni 2014

Nr. 1 ist noch immer nich' fertig, macht aber nix, weil unsere Macke trotzdem schon gut rüberkommt. Und einen neuen alten "triefenden Schmachtfetzen" gibt's auch noch, iss' aber diesmal keine "elendige Rockbalade", sonder eher ..?..?..?. Zur Not können wir's aber auch immer noch in den Pommestopf kloppen. Und Heri's "Ramiroz" hat halt einmal mehr gegen die Flying verloren.

 

Stefan will endlich ein richtiges großes Schlagzeug und die ersten "Band-T-Shirts" gibt's auch schon. Wie Ihr seht, geht es mit der Kellerband mächtig weiter, macht uns schließlich auch jede Menge Spaß!

 

Und da draußen, da in der großen weiten Welt, da gibt's halt immer noch die berüchtigten Moskito's.

 

Juli 2014

 

Große Fortschritte gibt's urlaubstechnisch nicht zu vermelden. Heri war mal wieder im Frankenländle. Bei Thomann hat er sich zwar nur Kleinigkeiten besorgt (Saiten und so'n Kram), man kann aber deutlich erkennen, dass die dort übliche Vollversorgung nicht zu den Kleingkeiten zählt.

 

 

Macht aber nix, weil die zusätzlichen Pfunde kann er jetzt halt jeden Donnerstag bei rund 30 Grad wieder im Proberaum abtrainieren. Die restliche Bande hat aber selbstverständlich mehr oder weniger fleißig weitergearbeitet. ;-)

 

Erreichte schwülwarme Kellertemperatur am 31.07. = 30,6 Grad  - Schweißbänder sind ausverkauft!

 

August 2014

Wir werkeln weiter und werden uns sicherlich auch noch steigern (woll), weil doch schon Ende Oktober das nächste Familientreffen in Gronau ansteht. Supi !!! Und Stefan hat sich mit einem Sonor-Schlagzeug jetzt tatsächlich seinen Traum erfüllt. Das Dingen kommt saugut rüber und mit dem alten E-Teil kann er jetzt auch wieder zu Hause spielen.

 

Ansonsten hat's Andrea mal wieder erwischt. Schwub, und schon wieder ein Jahr druff. Herzlichen Glückwunsch vom Rest der Bande. Und schließlich gehst Du ja immer noch locker als 22jährige durch (iss ja schließlich auch wichtig für unseren Altersdurchschnitt) !

 

September 2014

Nix Neues (oder: viel gespielt haben wir nich', höchstens mal am Bauchnabel ;-).

 

Oktober 2014

Gut, wir haben uns "angestrengt", aber wenn gleich zwei unserer Guitar-Heros nicht da sind, muss halt in der ersten Woche mal pausiert werden.

Aber in der zweiten Woche haben wir - neben einem halb gecoverten neuen Stück - halt auch mal alle "Günni-Stücke" durchgespielt. Vielleicht schaffen wir ja diesmal fünf von den Dingers. Dann aber ohne Streß, weil wir wollen und werden uns doch das schöne Gronau-Wochenende nicht versauen.

 

Oktober/November 2014

Man war das ein Günni-Wochenende. Heri muss aber erst mal auspennen und schreibt dann noch was!

 

Nun gut, ich habe ausgepennt und soll jetzt was schreiben. Mach' ich doch gerne nach einem so schönen Wochenende. Nur womit soll ich eigentlich anfangen? Mucke saugut, Günni wieder klasse drauf, iss halt ein Meister seines Fachs, Stimmung nicht zu toppen, Wir 7 1/4 wieder im Wolkenland. Also ich weiss einfach nicht, was ich dazu noch schreiben soll. Sowas muß man einfach mal selbst erlebt haben. Keine Beschreibung kann das wiedergeben!

 

Also schreib' ich einfach mal "was, was, was ...".

 

 

20.11.2014 - "Wer kann es schneller" ist auf dem Weg.

 

Dezember 2014

Das fängt ja gut an, Andrea hat die "Rüsselseuche" und Heri neben seinem Röschen jetzt noch einen Engl (fehlen nur noch die Flügels). Sonst geht's uns prächtig!

11.12.2014 - Unsere Konzertina ist nicht mehr alleine!

 

Weiter gucken?